Permalink

5

FavApps — Die schönsten iOS Apps #4

FavApps 4

Weil die Serie „Die schönsten iOS Apps“ anklang findet, habe ich mir dafür einen schlichten Namen ausgedacht unter welcher ich das Ganze fortsetzen werde. Ganze 30 Stück an Apps stelle ich euch in diesem Beitrag vor. Darunter sind bekannte genau so wie einige nicht so populäre Schmuckstücke. Ich hoffe Dein iTunes Account hat genügend Guthaben, denn ich bin mir sicher, die eine oder andere App ist für Dich dabei.

Shade

Shade for iOS 7

Die Wetter-App ist sehr simpel gehalten, besticht aber durch eine einfache Handhabung und den Blick auf’s Wesentliche. Praktisch: Per Push erhält man diverse Tipps wie zum Beispiel, dass man den Regenschirm mitnehmen sollte.

Website App Store

 OmniFocus 2 for iPhone

OmniFocus-2

Eine der professionellsten ToDo Apps kommt von der Omni Group. Wer besonders viel Informationen in seinen Todo Listen ablegen muss, macht mit dieser App bestimmt nichts falsch. Die Synchronisation über iPad und Mac ist ebenfalls dabei, allerdings erscheint nur die iPhone App aktuell in einem neuen Design, welches zu iOS 7 passt.

Website App Store

Radium

Radium

Da ich weder einen Radio noch einen Fernseher besitze, bin ich auf das Internet angewiesen. Beim Abwaschen oder Aufräumen höre ich gerne ein bisschen Radio. Radium ist dabei nicht nur zweckmässig sondern auch mit viel Liebe zum Detail gemacht. Der Entwickler betonte in einem Interview: „Eine App muss nicht nur funktionieren, sondern auch schön aussehen. Es muss alles stimmen. Wer auch nur einen Aspekt weg lässt, muss gar nicht erst anfangen eine App zu programmieren.“

Website App Store

 Blur

Blur

Mit iOS 7 kam auch eine neue Generation der Hintergründe. Blur erstellt aus eigenen Bildern eine verschwommene oder besser gesagt, unscharfe Version und ist somit perfekt für das neue Betriebssystem von Apple geeignet.

Website App Store

Sumhold

Sumhold

Taschenrechner gibt’s in allen Variationen. Sumhold gefällt mir deshalb, weil nicht nur das Design ansprechend ist, sondern auch wegen des simplen aber praktischen Funktionsumfangs. Eine = Taste ist nicht mehr nötig, da das Ergebnis automatisch angezeigt wird. Via Swipe können Resultate zwischengespeichert und später wieder verwendet werden. Ganz schön praktisch.

Website App Store

Aero

Aero

Auch eine hübsche Wetter-App. Gehört nicht zu meinen Favoriten, wer aber ein Fetisch für Wettervorhersagen hat, darf sich das hier gerne mal anschauen.

Website App Store

Morning

Morning

Zeit und Datum, Todo’s, News, Wetter und vieles Mehr als Übersicht. Wer bei Nichtbenützung nicht weiss, was mit dem iPad anstellen, dürfte mit dieser App etwas gescheites gefunden haben.

Website App Store

Landcam

Landcam

Das All-in-one-App für Fotografen oder Fotobegeisterte. Zuschneiden, Effekte, Texte, Rahmen und Weiteres sind in der App enthalten. Wer genug hat von den Instagram-Filtern, darf einen Blick riskieren.

Website App Store

Todo 7

Todo 7

Die Jungs von Appigo haben schon jahrelange Erfahrungen durch ihre Todo App gewonnen. Version 7 erscheint im iOS 7 Design und hat einen grossen Funktionsumfang. Fokusliste, Bewertungen und Projekte lassen sich damit verwalten und via Cloud auch synchronisieren.

Website App Store

Google Translator

Google Translator

Wer die Google Übersetzer App aus dem iPhone verbannt hat, weil nie eine Anpassung der Auflösung für das iPhone 5 Format kam, darf seit der letzten grossen Aktualisierung wieder einmal reinschauen.

App Store

 Pocket Casts

Pocket Casts by Shifty Jelly

Der einzige Grund weshalb ich zur Zeit noch auf diese Podcast App verzichte ist, weil noch keine Mac Version vorhanden ist. Wer seine Podcasts ohnehin nur auf dem iPhone oder iPad anhört oder ansieht, könnte an dieser App gefallen finden. Riesiger Vorteil: Die Podcast-Aktualität wird auf einem separaten Server verwaltet und sorgt für eine schnelle Synchronisierung.

Website App Store

Reeder 2

Reeder 2

Google hat seinen RSS Reader mit Synchronisierung dicht gemacht. Dafür gibt’s ja schon Alternativen. Reeder 2 hat genau diese eingebaut und kommt mit frischen Funktionen daher. Ebenfalls neu: Reeder 2 ist für iPhone und iPad als Universal-App verfügbar.

Website App Store

 Task

Task

Wer vom Design der App Clear nicht genug bekommen kann, jedoch einen ausgereiften Funktionsumfang vermisst, sollte sich Task ansehen. Dieses Stückchen Software kann sich dank Erinnerungen und Kalender aufwerten.

Website App Store

Repix

Repix

Ein richtiges Schmuckstück von einer App ist Repix. Die Besonderheit liegt darin, dass man verschiedene Stifte hat, mit welchem man die Bilder bearbeiten kann. Diese sind sehr abwechslungsreich und lassen so manche kreative Idee umsetzen. Dazu gibt’s natürlich auch die Standard-Bildbearbeitungstools wie Aufhellen, Kontrast, Weissabgleich oder Vignette. Ebenfalls sind Filter oder Rahmen enthalten. Mir gefiel die App so gut, dass ich den In-App Kauf für alle Objekte getätigt habe.

Website App Store

Fantastical 2

Fantastical-2Wie begeistert ich von Fantastical bin, habe ich in einem anderen Review schon einmal erklärt. Mit Version 2 kommen jetzt auch Aufgaben in die App. Für mich ersetzt Fantastical schon lange den iOS Kalender. Ebenfalls neu hinzugekommen ist die Wochenansicht oder Push-Notifications. Das Design wurde weitestgehend an iOS 7 angepasst.

Website App Store

Calendars 5

Calendars 5

Bleiben wir gleich beim Kalender. Calendars 5 ist etwas überladener als Fantastical 2. Oder Umfangreicher, dass kann man sehen, wie man will. Calendars hebt sich durch diverse Darstellungsarten hervor und umfasst wie Fantastical das automatische Erstellen eines Eintrages via Text.

Website App Store

The Converted

The ConvertedEine ganz aussergewöhnliche Art der Konvertierung hat sich ideon ausgedacht. Anstatt Zahlen einzutippen einfach die Skala via Swipe verändern. Genial.

Website App Store

Tick

Tick

Eine  etwas ganz andere Art der Aufgabenbewältigung schickt Taphive in den App Store. Tick erlaubt via Icons das erstellen von Listen und schafft so eine klare Übersicht.

Website App Store

First Years

First Years

Für die Mamis und Papis unter Euch (Oder die, die es bald werden wollen) hat pixelflut eine liebevolle App designt. Quasi ein Tagebuch, extra für den Nachwuchs.

Website App Store

Tweetbot 3

Tweetbot 3

Eigentlich hat Tweetbot hier nichts zu suchen. Jeder der ein iPhone und einen Twitter-Account hat, wird schon über diesen Clienten gestolpert sein. Gehörst du tatsächlich zu denjenigen, welche noch nie etwas von Tweetbot gehört haben, hast du meiner Meinung nach das beste Stück Twittersoftware verpasst, was zur Zeit im App Store zu kriegen ist und solltest dies dringend nachholen. Version 3 wurde von Grund auf neu gestaltet und extra für iOS 7 programmiert. Das merkt man, da im Vergleich zum Vorgänger noch einige Funktionen fehlen. Die Entwickler versprechen aber, dass diese in verbesserter Form mit Updates zurückkehren werden.

Website App Store

Simplenote

Simplenote

Mein neuer Ersatz für die Notizen in iOS: Simplenote bietet zur einfachen Synchronisation von Notizen auch die geniale Möglichkeit, eine Notiz freizugeben und von jemand anderem bearbeiten zu lassen. Quasi wie Google Docs. Erst seit ein paar Tagen wurde das (scheussliche) Webinterface aufgefrischt, sodass ich die App auch Designtechnisch von A bis Z empfehlen kann. Das ist aber noch nicht alles. Änderungen werden über ein Backup gespeichert und können so über eine Timeline jederzeit wieder zurück geholt werden. Zur vereinfachten Suche kommt noch die Möglichkeit hinzu, Tags zu erstellen.

Website App Store Mac App Store

 Boxie

Boxie

Wer wie ich viel mit Dropbox arbeitet, hat es mit der Standardsoftware nicht einfach. Boxie fügt die fehlenden Funktionen an und erlaubt es durch Drag&Drop die Dateien einfach und schnell zu verschieben. Dank Offline-Funktion, Revisionen und Notifications erhält die App zudem noch weitere praktische Funktionen. Ganz und gar Genial ist die Möglichkeit, Dateien von Boxie zu Boxie freizugeben. Dadurch wird eine Dropbox-Verknüpfung erstellt welche die Dateien Serverseitig kopiert. Es ist also kein Upload nötig.

Website App Store

Diet Coda

Diet Coda

Bestimmt keine Software für Jedermann. Für mich als angehender Software Engineer aber unverzichtbar. Eine genaue Analyse erspare ich mir hier, Webentwickler und CSS Akrobaten werden damit aber sicher Ihre Freude haben.

Diet Coda Website App Store Coda 2 Website Mac App Store

Knock

Knock

Die beste Software kommt zum Schluss. Knock zeigt eindrucksvoll, was mit iOS 7 und OS X Mavericks möglich ist. Für viele mag dies eine Spielerei sein, für mich ist es aber die bequemste Art mein MacBook zu entsperren. Sieh selbst im Video auf der Website.

Website App Store OS X Tool

 The Cave

The Cave

Kommen wir zu den Games. Spieleentwickler-Legende Ron Gilbert (Bekannt durch Monkey Island) veröffentlichte mit The Cave ein ausserordentliches Stück Adventuregeschichte. Anfangs nur auf Steam erhältlich, kommt das Rätselspiel auch in den App Store. Und dies auch noch äusserst günstig. Kostete die Version auf anderen Plattformen doch um die 20.- CHF / 15.- €. Ihr wählt jeweils 3 der 7 sehr individuellen Charakteren aus um das Abenteuer zu bestreiten. Für jeden stehen eigene Aufgaben bereit. Ein Wiederspielwert ist durch das Ausprobieren der anderen Spielfiguren gegeben.

Website App Store

Plants vs. Zombies 2

Plants vs. Zombies 2Ich mochte den ersten Teil dieser Reihe schon sehr. Der 2. Teil setzt aber noch einen drauf. Mehr Spielmodi, mehr Pflanzen. Und was noch viel wichtiger ist: MEHR ZOMBIES!!! Das Spiel ist ein Free2Play. Sofern die Zombies Dir aber nicht das Gehirn weggefressen haben, solltest auch Du in der Lage sein, ohne In-App Käufe Deinen Spass zu haben. Denn um diverse Upgrades zu kaufen, braucht man kein Echtgeld. Lediglich einige Pflanzen werden feilgeboten, um im Spiel voranzukommen, benötigt man diese jedoch nicht. Es ist eher ein Okay-das-Spiel-ist-gut-ich-werde-den-Entwickler-unterstützen-Kauf. Auch wenn Popcap mittlerweile von Electronic Arts gekauft worden ist, dem Spielspass hat dies nichts eingebüsst.

Website App Store

 Limbo

Limbo

Wenn ein Spiel auf anderen Plattformen erfolgreich ist, ist dies ein gutes Zeichen dafür, dass es auch für Apple Geräte kommt. Limbo ist so ein Spiel und gehört zu den Besten seiner Art. Die schaurige Stimmung und der dazu gehörige Nervenkitzel lassen einem auch auf einem kleinen Display nicht kalt. Die Steuerung ist dazu noch eine der Besten, die ich bis anhin gesehen habe. Wer noch nicht sicher ist: In etlichen Videospielmagazinen hat Limbo die volle Punktzahl erreicht.

Website App Store

Tiny Thief

Tiny Thief

Selten habe ich ein so tolles Game gespielt. Tiny Thief kommt von Rovio Stars. Das sind die mit den sauren Vögeln. Wobei Rovio nicht als Entwickler fungiert, sondern Spiele mit enormem Potential publisht. Tiny Thief ist ein Rätselspiel das je länger je kniffliger wird. Wie viel Liebe die Entwickler ins Detail gesteckt haben, sieht man besonders beim Freudentanz der Spielfigur nach dem Bestehen eines Levels. Von Michael-Jackson-Moves bis Gangnam-Style ist alles dabei. Wer unschlüssig ist, lädt sich am Besten die kostenlose Lite-Version zum Ausprobieren.

Website App Store App Store (Lite Version)

Tall Chess

Tall Chess

Nicht ganz so spektakulär wie die anderen Spiele, aber trotzdem eine Erwähnung wert. Wer gerne Schach spielt, dürfte an der Tall Chess App Freude haben. Die Besonderheit liegt darin, dass man nicht gegen Computer-Gegner spielt, sondern immer nur gegen echte Personen. Tall Chess ist kostenlos. Wobei immer nur 1 Spiel gespielt werden kann. Wer den In-App Kauf tätigt, erhält den Zugang zu mehreren gleichzeitigen Partien. Mal reinschnuppern kann also nicht schaden.

Website App Store

 Rayman Fiesta Run

Rayman Fiesta Run

Den Vorgänger Rayman Jungle Run habe ich bereits in einem meiner früheren Reviews erwähnt, hier ist der Nachfolger und der hat nicht ein bisschen Charm eingebüsst. Deshalb wird Rayman hier wohlverdient wieder aufgeführt in der Hoffnung, dass noch weitere Teile folgen werden.

Website App Store

Linie

Was haltet Ihr von dem Review. Sind zu viele Bekannte Apps dabei? Sollte ich mehr Spiele bringen? Um die Bestmögliche „FavApps“ Serie zu schreiben bin ich auf Tipps und Kritik angewiesen. Gerne könnt Ihr mir auch Apps empfehlen und ich werde mir diese ansehen.

Die schönsten iOS Apps #1 Die schönsten iOS Apps #2 Die schönsten iOS Apps #3 Die schönsten iOS Apps #5

5 Kommentare

  1. Pingback: FavApps — Die schönsten iOS Apps #5 | Sandro Würmli's Blog

  2. Pingback: Die schönsten iOS Apps #2 | Sandro Würmli's Blog

  3. Pingback: iReview 46/2013 | Blogs today

  4. Pingback: Die schönsten iOS Apps #3 | Sandro Würmli's Blog

  5. Pingback: iReview 46/2013 - ApfelBlog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.